100 Jahre OSV

OSV_100_Logo

100 bewegte Jahre im Schach

Königlicher Denksport feiert in Osnabrück Jubiläum

 

aus: Neue Osnabrücker Zeitung – Stadt Osnabrück – 01.10.2019

Osnabrück Schon mehrfach musste der Osnabrücker Schachverein sein Trainings- und Spiellokal wechseln, und auch sonst war die Vergangenheit bewegt. Dessenungeachtet hält sich der OSV seit 100 Jahren. Zum besonderen Jubiläum gab es unter anderem einen Empfang im Rathaus.

1919 im Hotel Hohenzollern am Hauptbahnhof gegründet, folgten Höhen und Tiefen. Im Nationalsozialismus wurden OSVer aus politischen Gründen vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Der wurde nach dem Zweiten Weltkrieg fortgesetzt, wobei die Schachspieler Holz und Briketts zum Heizen mitbringen mussten.

Seit 1985 ist der Barenturm an der Vitischanze die Heimat des Vereins, der auch dank des früheren Jugendleiters Karl Schlinkert auf seinen Nachwuchs setzen kann. Mit dem Projekt „Schach bringt uns zusammen“ will der OSV junge Menschen mit Migrationshintergrund für Schach begeistern. Aktuell spielen 70 Mitglieder in sieben Teams. Dazu gibt es ein erfolgreiches PC-Fernschachteam um den mehrfachen deutschen Meister Gerhard Müller. spo

Bildergalerie zum Tag der Offenen Tür (22.09.2019) und dem Empfang im Rathaus (26.09.2019)

in nicht ganz chronologischer Reihenfolge…

Fotos: Dennis, Lukas, Günter und Frau Köhler

Sa., 14.09.2019:    Infostand in der Großen Strasse:

Lukas, Kai, Günther und Mirco betreuten heute von 10:00 – 16:00 Uhr den Infostand des OSV in der Großen Strasse 

 

 

Der Stand war ein voller Erfolg! Das Feedback der Leute war sehr positiv und es gab viele Interessierte.

 

 

Wir hatten auch hohen Besuch. Michael Langer (Mitte), der Präsident des NSV, hatte sich angesagt

Die Festschrift zum Jubiläum ist online!

Liebe OSV-Mitglieder,

mit der Online-Veröffentlichung unserer Festschrift zum 100. Jubiläum des Vereins möchten wir zum Ausdruck bringen, wie wichtig uns Transparenz und Offenheit sind. Die Festschrift will die bemerkenswerten sportlichen Erfolge und kulturellen Höhepunkte unserer abwechslungsreichen Vereinsgeschichte in Erinnerung rufen, ohne die Augen vor den Fehlern der Vergangenheit zu verschließen. Im Namen des gesamten Vorstands darf ich sagen, dass der OSV von heute sich als weltoffener und gastfreundlicher Verein versteht, der sich seiner gesellschaftlichen Verpflichtung zur sozialen und kulturellen Integration bewusst ist. In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern viel Freude bei der Lektüre der Festschrift, die in gedruckter Form auch weiterhin im Barenturm erhältlich sein wird.

 

Armin Stein

1. Vorsitzender

30.04.2019:

11.03.19

 

Liebe OSV-Mitglieder,

 

in diesem Jahr feiern wir – allen anstehenden Misslichkeiten zum Trotz – den 100. Jahrestag der Gründung des Schachvereins Osnabrück im September 1919. Der Vorstand hat sich bemüht, ein dem Anlaß angemessenes Festprogramm zu erstellen, wobei wir uns Hoffnungen auf Sponsorenmittel machen.

 

Neben der Anfertigung von Jubiläums-Sweatshirts, deren Auslieferung im Laufe des Aprils erfolgen sollte, sieht das OSV-Festprogramm 2019 die folgenden Veranstaltungen vor:

 

22. Juni 2019 (Samstag), ab 15 Uhr im Schachzentrum Barenturm: Vereinsinterne (Grill-)Feier mit Blitz- oder Schnellschachturnier. Für Getränke in ausreichender Menge und gute Laune wird gesorgt sein!


14. September (Samstag), 10-16 Uhr: Infostand des SV Osnabrück in der Grossen Strasse mit Schachbrettern und Figuren sowie Infos und Anschauungsmaterial zum Verein. Die Mitwirkung vieler Mitglieder ist ausdrücklich erwünscht!

 
22. September (Sonntag), 14-19 Uhr: Tag der offenen Tür im Schachzentrum Barenturm mit geladenen Gästen aus Sport, Kommunalpolitik und Medien und Spiel- und Übungsangeboten sowie Informationen aller Art. Ebenso gibt es eine Simultanschach- Veranstaltung mit IM Christian Richter. Bewirtung von Mitgliedern (kostenlos) und Besuchern (Spende erbeten) mit Spezialitäten aus Spanien!


26 September (Donnerstag), 16 Uhr: Empfang der Vereinsmitglieder durch einen Bürgermeister der Stadt Osnabrück im Friedenssaal des Rathauses. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

 

Ich möchte alle bitten, diese Tage im Kalender bereits vorzumerken, und verbleibe in der Hoffnung, dass die (hoffentlich) unmittelbar bevorstehenden Baumaßnahmen bis zum Sommer zumindest soweit beendet sein mögen, dass sie die Festlaune nicht beeinträchtigen werden.

 

Armin Stein

 

1. Vorsitzender

Schachverein Osnabrück von 1919 e.V.

Hasemauer 19

49074 Osnabrück

vorsitzender@svosnabrueck.de

steinaj01@aol.com